Produkt

Bauablauf

Industriefußböden

 

Referenzen

Partner

Bilder

Vorteile

 

Informationen

Empfehlungen

Vertriebspartner

Presse
Okt. 2004,
Heizen & Energie

Presse
September
2004 - in
97816 Steinbach

Berlinonline
am 10.03.01

Telefonisch
zu erreichen
Mo. bis Fr. von
10 bis 18 Uhr!

 

 

Empfehlungen unserer Kunden

Empfehlung einer Bauherren aus Thüringen,Mai 2004.
Familie Deneberger in 98749 Siegmundsburg

Angefangen hat alles mit unserer Liebe zu schwedischen Häusern. Als wir in der Fa. Skanwood aus Lohr den idealen Partner für unseren Hausbau gefunden hatten, erfuhren wir durch den Geschäftsführer Herrn von Hutten, dass es auch ein schwedisches Prinzip für Bodenplatten gibt.

So kamen wir zur Firma EUROFUNDAMENT BODENPLATTE und gleich das erste Telefonat mit dem Bauleiter Herrn Axel Krahn war sehr informativ und angenehm. Wir wurden uns schnell einig und im Mai 2004 rückten die Jungs an und bauten die Schwedische Bodenplatte im Thüringer Wald in 800 m Höhe für unser zukünftiges Schwedenhaus!

Hierbei waren extreme Bedingungen zu meistern, denn in der Mitte der einwöchigen Bauzeit setzte ein gehöriger Schneefall ein und führte zum Baustop. Bis dahin hatten wir jedoch durch den präzisen und spannenden Bauablauf und die humorvoll herzliche Art (- wer kennt nicht die liebenswerte Berliner Schnauze...!) genügend Vertrauen wie auch Überzeugung gewonnen um zu wissen, dass das Werk gut zu Ende geführt werden wird.

So geschah es denn auch: Nach der ungewollten Schlechtwetterpause konnte am 14. Mai 2004 die feierliche Grundsteinlegung erfolgen und am Abend das Bauteam verabschiedet werden. Seit Oktober 2004 wohnen wir in unserem Haus und haben auf gutem Grund gebaut. Dies bewährte sich als geniale Lösung gerade für die hiesigen Klima- und Bodenverhältnisse mit extrem viel Schnee und Frost sowie intensiver Sonneneinstrahlung mit ordentlich Wind und bietet uns deshalb ideale Wohnverhältnisse.

Unser Haus hat stets warme Füße, das verdanken wir u.a. dem ausgeklügelten System der gedämmten Bodenplatte, in der die Wärme der Fußbodenheizung regelrecht gespeichert wird. Dies macht unser schwedisches Niedrigenergiehaus zum wahren Wohlfühlort, auch hinsichtlich des Geldbeutels. Somit dürfen wir der Fa. EUROFUNDAMENT ein großes Lob aussprechen, einmal für die hohe qualitative Arbeit und zum anderen für eine problemlose und gute Zusammenarbeit mit den beteiligten Baufirmen.